Zum Inhalt springen

1haZukunft | Klimagerechte Ernährung erleben, verstehen, gestalten

Samstag06 Apr 202411:30-14:30Wildbienenhäuser bauenEine Luxuswohnung für Mauerbienen und Co.11:30 - 14:30(GMT+02:00) Für wen?:alle,Mitmachaktion,WorkshopWo?:Lernort Hof

Event Details

Was erwartet Euch?

Das Summen wird lauter je näher man den Blüten kommt… Angefangen mit der Geschichte der Bienen, ihrer Entwicklung bis zu unserer heutigen Situation, welche von Insektensterben geprägt ist, werden wir unser Verhältnis zu ihnen erkunden und Handlungsspielräume erörtern. Neben der Honigbiene gibt es ca. 300 Wildbienenarten in Berlin, bis zu 600 in Deutschland, und wir werden entdecken welche Arten im Gelände von 1ha-Zukunft herumfliegen. Wir tauchen mit all unseren Sinnen in die Welt der Bienen ein.

Die Wildbienen haben den Winter als Puppen in ihren Sandhaufen, Niströhren und Holzlöchern verbringen, bis sie im Frühling schlüpfen. Wir werden in einem Schaukasten beobachten können wie sie gerade diese Zeit verbringen und ob sie die Nisthilfen, die wir Ihnen im vergangenen Jahr gemeinsam auf 1haZukunft angenommen haben. Um ihnen im nächsten Jahr weitere Nistmöglichkeit zu bieten, werden wir Ihnen Niströhren aus Bambusstäben in Lehm und Konservendosen und den Schaukasten aus Holzblock und Folie bauen – für Euch zum Mitnehmen für Balkon oder Garten sowie für das Wachsen der Wildbienenwnad auf 1haZukunft. Dabei wird Berliner Wabenhonig eure Energie befeuern und auch zum Verkauf mitgebracht.

Wer erwartet Euch?

Silke Meyer von salzundhonig bringt uns in Theorie & Praxis den summenden Wildbienen näher und zeigt uns, was sie für Ihr Wohlergehen brauchen.

Unter SALZUNDHONIG arbeitet Silke Meyer als Grafikerin, Künstlerin und Imkerin von Berlin aus in Kontexten der Kulturlandschaft und Bienengesellschaft. Sie lernt vom Wesen der Bienen – ihre Intelligenz und Organisation ist reiche Inspiration. Sie kümmert sich um ihr Wohlergehen und bekommt im Austausch so wundervolle wertvolle Dinge wie Honig, Propolis und Wachs. Sie betreut die Bienenvölker im Prinzessinnengarten Kollektiv, Mauergarten und am Leisepark und beginnt die Bienenskulptur „Brahmari Devi“ als Wohnraum für die Bienen zu schnitzen, in dem sie dann luxuriös und artgerecht wohnen können. Neben der künstlerischen Arbeit unter SALZUNDHONIG wirkt sie auch im Leitungsteam von Mellifera Berlin, der Imkercommunity für ökologische und wesensgemäße Bienenhaltung, entwickelt unkonventionelle Formen von Bienenthemen und Naturschutz in Illustrationen und performativen Aktionen, und gestaltet Weiterbildungsprogramme für Kinder und Jugendliche unter dem Programm SUMM – BieneKunstKultur. www.salzundhonig.de · www.mellifera-berlin.de

Wie viel kostet ein Ticket?

Reguläres Ticket: 30€, Ermäßigt: 18€, Kinder: 6€

Wo findet der Workshop statt?

Auf unserem Hof: Alt-Wietstock 1, 14974 Ludwigsfelde, Ortsteil Wietstock in Brandenburg

Wir freuen uns auf Euch!

Ihr habt Fragen? Schreibt oder ruft Simone an: 0176 / 404 911 78

more